tom's networking guide
 
Anzeige
Z-Wave.Me will mit Apps die Hausautomation leichter machen >
< Aconso: Praxistipps zur Dokumentenerzeugung
28.01.16 12:58 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Veranstaltungshinweis, Unternehmens-News, Heim-Anwender, KMU, Drahtlos-Netze, WLAN, WLAN-AC, Echtzeitkommunikation, LTE
Von: Nina Eichinger

MWC 2016: Zyxel zeigt ersten LTE-Cat-6-Homespot-Router

Downloadraten von bis zu 300 MBit/s verspricht der LTE-Cat-6-Router, den Zyxel auf dem Mobile World Congress vom 22. bis 25. Februar in Barcelona vorstellen wird.


Zyxel LTE4506: 4G LTE-A 802.11ac Wi-Fi HomeSpot Router. (Bild: Zyxel)

Zyxel LTE4506: 4G LTE-A 802.11ac Wi-Fi HomeSpot Router. (Bild: Zyxel)

Mit einer einfachen One-Touch-Lösung können Sie weiteren Nutzern Zugraff auf das WLAN gewähren. (Bild: Zyxel)

Mit einer einfachen One-Touch-Lösung können Sie weiteren Nutzern Zugraff auf das WLAN gewähren. (Bild: Zyxel)

Würselen - Heimnetz-Router mit WLAN gehören schon länger zur Standardausstattung und sind kaum mehr eine Meldung wert. Die meisten beherrschen mittlerweile per USB-Stick sogar die Anbindung an Mobilfunk-Netze. Auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona (22. – 25. Februar) stellt Zyxel sein neues LTE-Portfolio vor, zu dem auch das brandneue Router-Modell LTE 4506 gehört, das die beiden Standards LTE Cat 6 (LTE Advanced) und Wireless 802.11ac in nur einem Gerät kombiniert.

Als Teil der mobilen Zugangslösung von Zyxel ermöglicht der "4G LTE-A 802.11ac Wi-Fi HomeSpot Router" LTE4506 den Anschluss an zahlreiche mobile Breitbanddienste weltweit. Dank Carrier Aggregation Technologie ist der Router kompatibel mit LTE, DC-HSPA+/ HSPA/ UMTS und EDGE/ GPRS/ GSM. Es handelt sich derzeit laut Zyxel um das einzige Modell bei den mobilen Heimnetz-Routern, das sowohl über LTE-Cat-6-Unterstützung als auch über die Carrier Aggregation Technologie verfügt. Im Download sind damit Datenraten von bis zu 300 MBit/s möglich und damit doppelt so viel wie bei Kategorie-4-Geräten.

WLAN-seitig unterstützt der LTE4506 den Standard 11ac mit Dual-Band (2,4 GHz + 5 GHz) für Wi-Fi-Dienste, die bis zu 32 gleichzeitige Benutzer mit einer sicheren Verbindung bedienen können. Zum bequemen Teilen des Wi-Fi mit anderen Nutzern ist am Gerät eine One-Touch-Taste zum schnellen und einfachen Einschalten der Wi-Fi-Sharing-Funktion vorhanden. Weitere Features sind ein Micro-USB-Anschluss zum flexiblen Aufladen und ein Gigabit-LAN-Port zum Anschluss von Nicht-Wireless-Geräten.

"Der LTE 4506 ist ein idealer Begleiter für den Familienurlaub oder auch für kleine Betriebe. Er liefert aus dem 4G Netzwerk schnellere Downloads und höhere Datenraten. Das Device versetzt Service Provider in die Lage, eine höhere Netzwerkkapazität an seine Kunden zu liefern, und ermöglicht es ihm zudem, neue Apps und Services anzubieten, die höhere Datenraten benötigen, wie z. B. mobile Videostreams oder Gaming", sagt Wayne Hwang, Vice President der Business Unit Service Provider bei Zyxel.

Neben diesem Router stellt Zyxel auf dem MWC 2016 noch den Outdoor-4G-Router Zyxel LTE 7410, den Multi-Mode-Router LTE 7460 und den tragbaren LTE-Router WAH7706 vor, und bietet so  – zusammengefasst ein End-to-End-LTE-Portfolio, das eine schnelle Wireless-Konnektivität verschiedener Anwendungsszenarien ermöglicht.

"Mit mittlerweile 79 Millionen 4G-Abonnements im Jahr 2015 in Europa, und dem boomenden 802.11ac Standard, wird die Nachfrage nach einer 24/7 Verfügbarkeit mobiler Breitband- und Multi-Device Connectivity exponentiell weiter ansteigen"
, sagte Hwang. "Wenn mehr intelligente Geräte (Smart Devices) eingeführt werden und das Internet of Things in 2016 Wirklichkeit wird, ist davon auszugehen, dass die Nachfrage weiter explodiert. Statistischen Schätzungen zufolge, wird die Anzahl von 4G-Abonnements bis zum Jahr 2020 voraussichtlich 267 Mio. erreichen."

Neben dem LTE-Portfolio präsentiert Zyxel auf dem MWC 2016 außerdem seine Connected-Home-Lösung, eine Small-Cell-Lösung und die In-Building-Coverage-Lösung. Demonstriert wird hier z.B. wie drastisch die Lösungen durch die vereinfachte Integration von mehreren Benutzern und Szenarien den Druck auf das Netzwerk eines modernen Mobilfunkbetreibers reduzieren können und wie die Mobilität von In-home-Konnektivität in der Cloud und die Maximierung der mobilen Breitbandabdeckung Vorteile bieten.

Zyxel stellt auf dem Mobile World Congress in Barcelona in der Fira Gran Via, in Halle 5 am Stand 5G10 aus. Weitere Informationen unter http://mwc.zyxel.com/


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

BPC - The next big thing

Udo Schneider, Security Evangelist von Trend Micro, demonstriert Business Process Compromise auf der CeBIT-Preview 2017. (Foto: Reinhard Bimashofer)

BPC steht für Business Process Compromise und schickt sich an, nach Ransomware die nächste große...

[mehr]

In Erinnerung an Raimund Genes

Raimund Genes

Trend Micro trauert um langjährigen Chief Technology Officer

[mehr]

HR-Manager der Zukunft – ein Berufsbild im Wandel

Ulrich Jänicke, CEO und Mitgründer der Aconso AG

Durch die zunehmende Digitalisierung erfolgt der Informationsaustausch heute schneller und...

[mehr]

FAST LTA entwickelt zur CeBit 2017 Leidenschaft für Datensicherung

Silent Brick Produktfamilie ©FAST LTA

Der Münchner Spezialist für Speichersysteme zeigt in Hannover sein Silent-Brick-System, erweitert...

[mehr]

Acronis True Image 2017: Backup mit Sicherheit und Signaturen

Serguei Beloussov verweist stolz auf den Gold Self Protection Award für die Acronis Active Protection. (Bild: Arno Kral)

Die neue Generation der Acronis-Backup-Lösung verheißt Hilfe gegen Cyber-Bedrohungen mit...

[mehr]

IoT-tauglicher Flash-Speicher von Adesto

Gideon Intrater am Adesto-.Stand auf der electronica 2016 (Bild: Adesto)

Auf der electronica 2016 zeigt Adesto in München Flash-Speicher mit deutlich verbesserten...

[mehr]
Anzeige
Anzeige