tom's networking guide
 
Anzeige
AVG schafft per App Platz auf dem Handy >
< Sophos: RED 15 jetzt auch mit WLAN-Schnittstelle
09.02.16 16:01 Alter: 1 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News, KMU, SOHO, 2 Zielgruppen, Internet-Intranet
Von: Nina Eichinger

M-net: Spezial-Angebot für SOHO-Kunden

M-net Geschäftskunden-Promotion: 18 MBit/s für 14,90 Euro in den ersten 12 Monaten bei Abschluss eines 2-Jahres-Vetrags. Mit 24-Stunden-Hotline, Premium-Entstördienst und optionaler Business-Cloud.


München – Die Größe eines Unternehmens sagt noch nichts über seinen Bandbreitenbedarf aus. Kleine Firmen und Selbständige sind häufig - nicht zuletzt durch zunehmende Nutzung von Cloud-Diensten - sogar noch mehr auf eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung angewiesen, um ihrem Geschäft nachzugehen. Für diese Zielgruppe, die sogenannten SOHOs (Small Office / Home Office), hat M-net nun ein besonders starkes Angebot geschnürt: einen professionellen Geschäftskundenanschluss für weniger als 15 Euro im Monat.

Das Internet ist aus dem heutigen Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken, denn jedes Unternehmen ist auf vielfältige Weise auf das weltweite Datennetz angewiesen. Spätestens, wenn die Anbindung mal ausfällt, merken diese Unternehmen und Selbständigen, wie sehr sie auf einen schnellen Internetanschluss für das eigene Business angewiesen sind. Denn die Größe der Firma sagt noch nichts über ihren Bandbreitenbedarf aus. Große Unternehmen brauchen zuweilen mehr interne Bandbreite als externe Bandbreite. Bei kleinen Unternehmen und Kreativen wie Designern oder Architekten ist oftmals die Kommunikation mit anderen Unternehmen oder Kunden vorrangig und es müssen oft sehr große Datenmenge versandt werden, wofür eine besonders schnelle Leitung erforderlich ist. Ebenso sind Anbieter von Webshops auf stabile und leistungsfähige Leitungen angewiesen, um ihre Webseiten zu pflegen und kundenfreundliche Online-Services anzubieten.

"Oft können wir viel höhere Bandbreiten anbieten als unserer Wettbewerber, auch wenn der Ort noch nicht mit Glasfaserleitungen erschlossen wurde. Daher lohnt es sich für viele Unternehmen, einfach nachzufragen und die Verfügbarkeit eines schnelleren Anschlusses von uns checken zu lassen", sagt Lars Richter, der Leiter des Geschäftskundenbereichs bei M-net.

M-net pusht Kleinunternehmen und Selbstständige
Der regionale Telekommunikationsanbieter M-net, dessen Kernkompetenz im B2B-Geschäft liegt, bietet mit seinen Geschäftskunden-Anschlüssen die perfekte digitale Infrastruktur für moderne Büros und hat speziell für kleine Unternehmen und Selbständige ein besonders attraktives Angebot geschnürt. Den Premium DSL-Anschluss mit [bis zu, Anm. d. Red.] 18 MBit/s gibt es bei Abschluss eines Zweijahres-Vertrags in den ersten 12 Monaten für 14,90 Euro monatlich, ab dem dreizehnten Monat kostet der Anschluss dann 24,90 Euro.

Bei einem M-net Premium DSL-Anschluss stehen bis zu zehn Festnetzrufnummern zur Verfügung. Zusätzlich bietet der Anbieter einen Premium-Entstörservice an, der rund um die Uhr - auch am Wochenende - erreichbar ist. Weitere Optionen sind die hochsichere, mehrfach verschlüsselte Business-Cloud "Data Space", die vernetztes Arbeiten mit Geschäftspartnern von unterschiedlichen Orten aus ermöglicht und die Verfügbarkeit einer festen IPv4-Adresse, mit der Server und Online-Shop jederzeit öffentlich erreichbar bleiben.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

BPC - The next big thing

Udo Schneider, Security Evangelist von Trend Micro, demonstriert Business Process Compromise auf der CeBIT-Preview 2017. (Foto: Reinhard Bimashofer)

BPC steht für Business Process Compromise und schickt sich an, nach Ransomware die nächste große...

[mehr]

In Erinnerung an Raimund Genes

Raimund Genes

Trend Micro trauert um langjährigen Chief Technology Officer

[mehr]

HR-Manager der Zukunft – ein Berufsbild im Wandel

Ulrich Jänicke, CEO und Mitgründer der Aconso AG

Durch die zunehmende Digitalisierung erfolgt der Informationsaustausch heute schneller und...

[mehr]

FAST LTA entwickelt zur CeBit 2017 Leidenschaft für Datensicherung

Silent Brick Produktfamilie ©FAST LTA

Der Münchner Spezialist für Speichersysteme zeigt in Hannover sein Silent-Brick-System, erweitert...

[mehr]

Acronis True Image 2017: Backup mit Sicherheit und Signaturen

Serguei Beloussov verweist stolz auf den Gold Self Protection Award für die Acronis Active Protection. (Bild: Arno Kral)

Die neue Generation der Acronis-Backup-Lösung verheißt Hilfe gegen Cyber-Bedrohungen mit...

[mehr]

IoT-tauglicher Flash-Speicher von Adesto

Gideon Intrater am Adesto-.Stand auf der electronica 2016 (Bild: Adesto)

Auf der electronica 2016 zeigt Adesto in München Flash-Speicher mit deutlich verbesserten...

[mehr]
Anzeige
Anzeige