tom's networking guide
 
Anzeige

Firstlook Linksys PLK200

18. 05. 2007
,
Tom's Networking Guide

Linksys PLK200

Homeplug-AV kanadisch gut

Linksys ist nach MSI und Devolo der dritte Anbieter der neuen HomeplugAV-Technik, die Bruttodatenraten von 200 MBit/s, Quality of Service für ruckreies Video in HD-Qualität, latenzarmes VoIP und Durchstechoptionen für IPTV-Anbieter aufweisen kann.
.

Linksys ist nach MSI und Devolo der dritte Anbieter der neuen HomeplugAV-Technik, die Bruttodatenraten von 200 MBit/s, Quality of Service für ruckreies Video in HD-Qualität, latenzarmes VoIP und Durchstechoptionen für IPTV-Anbieter aufweisen kann.

Linksys PLK200

Nach nur zwei Monaten hat es nun auch die Cisco-Tochter Linksys geschafft, die erstmals auf der CeBIT 2007 der Öffentlichkeit präsentierten Homeplug-AV-Modems ? jetzt mit Eurostecker versehen ? auf den deutschen Markt zu bringen. Als Einzelstück PLE200 kosten sie 119 ? und paarweise als PLK200 im Pärchen als Starterkit 229 ?. Ob sich die Reifezeit gelohnt hat?

Der PLK200 ist der erste Homeplug-AV-Ethernet-Adapter von Linksys. Er hebt die PLC-Vernetzung auf ein neues Leistungsniveau.

Der PLC-Standard "Homeplug AV" (HPAV) hatte lange auf sich warten lassen, und so hattes es bis 2006 gedauert, bis Intellon als erster und immer noch einziger Chipsatz-Hersteller entsprechende Powerline-Chips für den Aufbau von Steckdosennetzwerken liefern konnte. Der deutschen Firma devolo bleibt es zu danken, erste Produkte zur Serienreife gebracht zu haben. Doch nun droht ihr ernsthafte Konkurrenz, denn schon in Fernost gefertigten HPAV-Modems von MSI Computers zeigten sich in unseren Tests den devolo-Pendants überlegen ? und sind darüber hinaus deutlich preiswerter.

Die Second Wave flutet nun aus Kanada heran, wo der Netzwerk-Riese Cisco für seine Consumer-Marke Linksys nun Powerline-Eqiupment fertigen für das Steckdosen-Netzwerk lässt.

Was Homeplug AV leistet und wie es funktioniert, hatte der Tom's Networking Guide Deutschland im Report "Heimnetz ohne Funk und Bohren" klar gestellt.

Die Meßlatte für die 200-mbps-PLC-Technik hatte die spanische High-Tech-Firma DS2, die bereits vor zwei Jahren mit dem 200-mbps-Referenzdesigen "Wisconsin" reussiert hatte, hoch gelegt: Der Bruttodurchsatz hatte schon vor drei Jahren 200 MBit/s erreicht und Echtzeitmerkmale (engl.: Quality of Service) sorgten für die ruckfreie Übertragung von Digitalvideo und Internet-Telefonie (Voice over IP). Wie in "Running at Full Speed" hatte sich Europa so einen schönen Vorsprung bei High-Speed-Powerline verschafft.

Der frühe Markteintritt von DS2 hatte dazu geführt, dass insbesondere in Europa, aber auch in Japan und Korea, bereits Hunderttausende PLC-Modems des konkurrierenden UPA-Standards auf Basis des DS2-Chips ? wir nennen ihn in Anlehnug an die US-Konkurrrenz "Homebone" den Markt bevölkern, angefangen von Netgear HDX101 über Allnet ALL68200 bis zu Conceptronic CPNP200P. Selbst D-Link will den bereits in den USA gehandelten Homebone-Adapter DHP-300 nun in einer Version mit Euro-Stecker hierzulande anbieten.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
MSI MEGA ePower 200AV
MSI ist nach Devolo der zweite Anbieter, der Intellons neue HomeplugAV-Technik liefert. Sie erreicht brutto 200 MBit/s und bietet Quality of Service für ruckreies Video in HD-Qualität, latenzarmes VoIP und superschnelle Ping-Zeiten. [mehr]
Homeplug im Feldtest
Die Realität der Vernetzung über Stromkabel die Devolo AG erforschte in einem breit angelegten Feldtest mit ihren Kunden. Fürs Ermitteln erstmals verlässlicher PLC-Daten weltweit erhält sie den Technologie-Preis des Tom's Networking Guide Deutschland. [mehr]
Europa führt bei High Speed Powerline Communications
Nachdem das Know-How der Uni Valencia mit Fördermitteln der EU bei der spanischen Firma DS2 in High-Speed-PLC-Chips kondensiert ist und die Aachener Devolo AG der bis dato einzige Anbieter von HomePlugAV-Produkten des konkurrierenden Standards ist, liegt [mehr]
Report Systems 2006
Im 25 Jahr ihres Bestehens gewann die ITK-Messe "Systems 2006" für Aussteller und Fachbesucher an Bedeutung, was sich in bemerkenswerten Neuheiten wie der Rotlicht-Kommunikation via POFn und FOTn niederschlug. [mehr]
Report HomePlug AV
Noch immer fehlt eine schlüssige Strategie für die sichere und mediengerechte Vernetzung des Digital Home. Nun schickt sich HomePlug AV an, all jene Kommunikationsprobleme zu lösen, an denen Technologien wie WLAN, Ethernet oder HomePNA bislang gescheitert [mehr]
Test Netgear HDX101-100GRS
Zur Multimedia-tauglichen Heimvernetzung bedarf es Echtzeit-Technik, die Ethernet und WLAN-G fehlen. Netgears neue PLC-HD-Modems schicken bis zu 200 MBit/s übers Stromnetz ? mit Quality of Service! [mehr]
Report High-Speed-Powerline-Communications
Endlich hat die Industrie erkannt, dass Ethernet zum Vernetzen von Unterhaltungselektronik und Telefonen nicht taugt. Und so wurden die drei neuen Powerline-Standards von PLC-HD (DS2), HomePlugAV (Intellon) und HD-PLC (Panasonic) nicht nur auf Tempo sonde [mehr]
CeBIT 2006 ? die Schmankerl der Messe
Das Thema Taktfrequenz ist passe. Lifestyle verdrängt Rechenleistung, und viele kleine pfiffige Lösungen lassen die Großen alt aussehen. Ein Report. [mehr]
Anzeige