tom's networking guide
 
Anzeige

Kommentar Online-Durchsuchung & Co.

21. 11. 2008
Wolf-Dieter Roth
Tom's Networking Guide

Kommentar Online-Durchsuchung & Co.

Ich weiß, mit wem Du letzten Sommer telefoniert hast!

"Stasi 2.0?" Ist es das, was uns BKA-Gesetz, Online-Durchsuchung und Vorratsdatenspeicherung bringen? Oder ist es noch schlimmer? Oder ist alles nur Panikmache?
.

Abhören war gestern!

In der DDR waren Brief- und Fernmeldegeheimnis in der Verfassung verankert. So tief verankert, dass alle aus dem Ausland kommenden Briefe gefilzt wurden, um darin neben Geld und systemkritischen Schriften vor allem Kassetten zu finden.

Wozu die gebraucht wurden? Na um wiederum all die Telefonate aufzeichnen zu können. Die Inlandsproduktion von Tonbändern und Kassetten reichte hierzu bei weitem nicht aus. Bereits das war eine frühe Form der "Vorratsdatenspeicherung", denn Zeit, das Aufgezeichnete noch alles anzuhören, hatten die Stasi-Beamten oft gar nicht.

Die "Abteilung M" der DDR-Staatssicherheit ("Stasi") war für die Offline-Durchsuchung von papiergestützten Datenträgern zuständig (Stasimuseum Berlin, Bild: W.D.Roth)

Nun wissen wir ja: Die DDR war böse, weil eine Diktatur. Bei uns ist das natürlich alles ganz anders. Alleine schon, weil wir nicht Hunderttausende Stasi-Beamte zur Verfügung haben ? Bundeskriminalamt (BKA), Verfassungsschutz und Geheimdienste müssen mit weit weniger Personal auskommen. Und außerdem sind bei uns Brief- und Fernmeldegeheimnis tief in der Verfassung verankert. Ach so, richtig, das waren sie in der DDR ja gleichfalls ...

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Kommentar Sicherheit auf der CeBIT 2008
In der Ära des Verlusts der informationellen Selbstbestimmung, eines Home Patriot Acts, Online-Dursuchungen und des Bundestrojaners stellt sich die Frage: Wie sicher ist die IT-Sicherheit? [mehr]
CeBIT Vorbericht
Die CeBIT 2008 strotzt nur so vor Neuheiten. Worauf es ankommt, wen zu besuchen warum sich lohnt, was wer wo zeigt, haben wir für unsere Leser hier zusammengestellt. [mehr]
Test Belkin F5D8233 WLAN-Router
Der WLAN-Router Belkin F5D8233, ein Draft-N-Gerät, überraschte die Tester mit sehr zwiespältigen Ergebnissen. [mehr]
Test Zyxel PLA-470 mit NGB-318S
Mit Netzwerk-Komponenten wie WLAN, Internet-Router und Ethernet-Switch vereinfachen die Homeplug-AV-Modem PLA-470 und NBG-318S von Zyxel die Vernetzung einer Wohnung ganz erheblich ? die PLC-Performance stimmt. [mehr]
First-Look ? Open-E NAS 2.0 und SoHo
Die NAS-Flash-Module von Open-E steckt man in einen IDE-Port auf dem Motherboard. Die Konfiguration erfolgt per Web-Browser. Im Netzwerk stehen dann neue Verzeichnisse mit viel Speicherplatz für alle zur Verfügung. [mehr]
Anzeige