tom's networking guide
 
Anzeige

Report - BMW 7er mit WLAN

13. 01. 2004
Dr. Harald Karcher, Arno Kral
Tom's Networking Guide

Report ? BMW 7er mit WLAN und GSM

Funkwagen> 7er BMW mit Wireless LAN und GSM

In der 7er-Baureihe realisiert BMW ein Stück Zukunft. Über GSM-Mobilfunk kann der Wagen schon heute seine Mails und Infos via Internet austauschen. Über Wireless LAN wird er bald sogar mit anderen WLAN-Fahrzeugen im fließenden Verkehr und mit öffentlichen WLAN-Hotspots vernetzbar.
.

Einleitung

Der silbergraue BMW hat uns dank GPS und mobile Internet den Weg von München nach Berlin bequem und fehlerfrei gewiesen. Außerdem konnten wir auf der Autobahn E-Mails checken und Adressen im Bordmonitor nachschauen. (Foto: Lisa Model)

Doppelt vernetzer BMW

Das massive, silberne Drehrad agiert bei BMW schon länger als zentraler Steuerknüppel für die intuitive Bedienung der herkömmlichen und der zukünftigen Elektronik-Funktionen - vom Radio über das Navigationssystem und Bordcomputer bis zum Internet. Die stabile und griffige, Dreh-Drück-Kombination die ein sehr schönes Feedback in die Finger liefert, ersetzt Maus, Joystick, Tastatur und PDA-Eingabestift. Vieles an diesem Auto ist schon heute Software-gesteuert. Vieles lässt sich schon per Software updaten. So können auch nach dem Kauf noch weitere Funktionen nachgeladen werden. So bleibt das Auto, was die Software anbelangt, immer auf dem jüngsten Stande. Besonders die Internet-Funktionen können so ständig verfeinert und bedarfsgerecht nachgeladen werden.

Liegt der rechte Arm auf der Mittelkonsole, greift die Hand blind-automatisch ans Multifunktions-Drehrad und steuert intuitiv Radio, Fernseher, Navigation, E-Mail und diverse Internet-Dienste. Das Drehrad ersetzt Maus, Tastatur und Joystick in einem Zug. Wir hatten im Sommer 2003 noch das bisher übliche Modell ohne gesonderte "Escape"-Taste im Test. (Foto: Lisa Model)

Im September 2003 stellte BMW auf der IAA ein verbessertes Drehrad vor: Es hat die gesonderte "Escape"-Taste, mit der man schneller in die Menüführungen zurückspringen kann. (Foto: BMW AG)

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Kommunikation via SIP
Telefonieren über das Internet wird als aktueller Hype für SOHO und Privatanwender propagiert. Das geht auch ohne PC, wenn die Infrastruktur passt. Aber ist es auch wirtschaftlich? [mehr]
WLAN echt einfach
Drahtlose Netzwerke eignen sich gut, um fast kabelfrei ein Heimnetzwerk aufzubauen. Erfahren Sie verständlich und nachvollziehbar in einleuchtenden Erklärungen ohne Fachchinesisch und leicht nachvollziehbare Lernschritten, wie Sie bei der Einrichtung eine [mehr]
Augenwischerei mit großen Zahlen
Nur wo 54 MBit/s d'raufsteht, sind auch 54 MBit/s drin. Falsch! Denn die Hälfte der Bandbreite brauchen alleine zwei WLAN-Komponenten, um überhaupt miteinander reden zu können. Der klägliche Rest bleibt für die Übertragung von Nutzdaten ? und manchmal sin [mehr]
Anzeige