tom's networking guide
 
Anzeige

Report - Einsatz konvergenter IT-Struktur im Mittelstand

13. 08. 2004
Bernhard Fuckert
Tom's Networking Guide

WLAN und VoIP im Mittelstand

Ein Netz für alle Fälle

Dieses Projekt hat Pilot-Charakter: Der Kfz-Teilegroßhändlers Trost integriert LAN, Wireless LAN und drahtlose IP-Telefonie in einem Netzwerk. Überschaubar bleibt der Installationsaufwand. Wir zeigen die Vor- und Nachteile eines solchen Ansatzes.
.

Netzwerk-Konvergenz mit LAN, WLAN und VoIP

Die Trost GmbH ist ein Großhandelsunternehmen für Werkstattbedarf mit Hauptsitz in Stuttgart. Das traditionsreiche Unternehmen ist seit seiner Gründung 1904 in Familienbesitz und wuchs seither beständig. Inzwischen verkaufen 1.700 Mitarbeiter in 65 Filialen in Süddeutschland "alles für Kfz-Profis" und erwirtschaften so einen Umsatz von rund 400 Millionen Euro. Das neue Zentrallager wird auf der Fläche von drei Fußballfeldern und bei einer Höhe von 18 Metern ein automatisiertes Kleinteilelager mit 92.000 Lagerplätzen sowie bis zu 12.000 Paletten beherbergen. Der erste Bauabschnitt ist seit Ende 2002 abgeschlossen und wird nun bestückt. Da ein Lager dieser Größenordnung nach und nach aufgefüllt wird, werden derzeit erst drei Standorte von dort aus versorgt. Bis Ende 2003 sollen sämtliche Verkaufsstellen angeschlossen sein.

Der vernetzte Barcode-Scanner erfasst die Teile-Nummern.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
WLAN echt einfach
Drahtlose Netzwerke eignen sich gut, um fast kabelfrei ein Heimnetzwerk aufzubauen. Erfahren Sie verständlich und nachvollziehbar in einleuchtenden Erklärungen ohne Fachchinesisch und leicht nachvollziehbare Lernschritten, wie Sie bei der Einrichtung eine [mehr]
Augenwischerei mit großen Zahlen
Nur wo 54 MBit/s d'raufsteht, sind auch 54 MBit/s drin. Falsch! Denn die Hälfte der Bandbreite brauchen alleine zwei WLAN-Komponenten, um überhaupt miteinander reden zu können. Der klägliche Rest bleibt für die Übertragung von Nutzdaten ? und manchmal sin [mehr]
WLAN echt einfach
Drahtlose Netzwerke eignen sich gut, um fast kabelfrei ein Heimnetzwerk aufzubauen. Erfahren Sie verständlich und nachvollziehbar in einleuchtenden Erklärungen ohne Fachchinesisch und leicht nachvollziehbare Lernschritten, wie Sie bei der Einrichtung eine [mehr]
Augenwischerei mit großen Zahlen
Nur wo 54 MBit/s d'raufsteht, sind auch 54 MBit/s drin. Falsch! Denn die Hälfte der Bandbreite brauchen alleine zwei WLAN-Komponenten, um überhaupt miteinander reden zu können. Der klägliche Rest bleibt für die Übertragung von Nutzdaten ? und manchmal sin [mehr]
Anzeige