tom's networking guide
 
Anzeige

Empirix-VoIP-Umfrage 2005

01. 06. 2006
Chrstine Burger, Arno Kral
Tom's Networking Guide

Empirix befragt Telcos zu VoIP

Wenn der Kunde meckern muss

VoIP soll das neue Telefonzeitalter einläuten. Doch die Telekommunikations-Service-Provider sind noch weit vom Ziel entfernt und auf die Unterstützung ihrer Kunden angewiesen.
.

VoIP-Bereitstellung ? Herausforderung für Service-Provider

Im Dezember 2005 hatte die Firma Empirix, Spezialist für die Integration von Telekommunikationssystemen, unter 148 Telekommunikations-Service-Providern eine Umfrage zur VoIP-Bereitstellung und die damit verbundenen Service-Herausforderungen durchgeführt.

Die Empirix-VoIP-Studie kommt zu den nachstehend zusammen gefassten, teilweise alarmierenden Kernaussagen:

  • Etwa drei Viertel der Umfrageteilnehmer gaben an, dass sie die Phase der ersten VoIP-Rollouts für eine begrenzte Anzahl an Kunden bereits abgeschlossen haben.
  • Laut Umfrage verwenden jedoch nur etwa 20 Prozent der Teilnehmer Systeme zur Applikationsüberwachung, um beispielsweise die Service-Qualität sicherstellen zu können.
  • Auf die Frage, wie die eigenen Netzwerktechniker üblicherweise auf Probleme im VoIP-Netzwerk aufmerksam werden, lautete die Antwort vorwiegend (36 Prozent)
    "Beschwerden von Seiten des Kunden".
  • Probleme hinsichtlich der Medienqualität treten häufiger auf und sind weniger leicht zu beheben als Probleme bei der Call-Steuerung. Dies zeigt den Bedarf an Überwachungssystemen für VoIP-Applikationen, die Lösungen sowohl für Medien- als auch für Sprachdaten bieten.
  • Tendenziell werden Probleme hinsichtlich der Medienqualität innerhalb der nächsten zwei Jahre weiter zunehmen.
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Kostenbremse Internet-Telefonie
VoIP birgt Risiken, denen sich Anwender und Anbieter gleichermaßen stellen müssen. Im TNG-Interview zeichnet Jonathan Zar, Sekretär der neuen Organisation VOIPSA, ein Bild der grundlegenden Probleme und deren Lösungsansätze. [mehr]
Voice over IP ? Zukunft der Telefonie
Die Internet-Telefonie ist nicht aufzuhalten ? schon aus Kostengründen verabschieden sich in aller Welt Telekom & Co über kurz oder lang von der leitungsvermittelten Sprachübertragung und setzen immer stärker auf Protokolle, die Sprache in Pakete verpackt [mehr]
Kommunikation via SIP
Telefonieren über das Internet wird als aktueller Hype für SOHO und Privatanwender propagiert. Das geht auch ohne PC, wenn die Infrastruktur passt. Aber ist es auch wirtschaftlich? [mehr]
Microsoft Mobile-5
Microsoft packt den Desktop in die Hosentasche. Die nächste Version des mobilen Windows Betriebssystems soll den fliegenden Wechsel zwischen Heimanwendung und mobiler Nutzung ermöglichen. [mehr]
Anzeige