tom's networking guide
 
Anzeige

Report Millennium-Preis-Verleihung in Helsinki

Ingenieur-Nobelpreis für künstliche Photosynthese

Fazit

Nur beim allerersten Millennium-Preis, traute sich die Jury mit dem Erfinder des WWW Tim Berners-Lee einen Laureaten auszuzeichnen, der keine Chance auf einen der großen, anderen Preise mit Frackzwang hat. Seitdem setzt man auf die sichere Seite. Wissenschaftler, die ganz vorne am Zitation-Index rangieren, und deren Forschungsgebiet gut etabliert ist. Ingenieure mit genialen Einzelideen bleiben wie immer außen vor. Trotzdem aller Etabliertheit nimmt den Millennium-Preis kaum jemand aus der breiten Öffentlichkeit zur Kenntnis. Kaum eine Deutsche Tageszeitung übernahm die Agenturmeldungen zur Preisvergabe an Grätzel, während bei Nobelpreisen Dutzende von Fernsehteams losgeschickt werden. Eigentlich schade.

Der Millennium-Award ist der geheime Nobelpreis für technische Forschungserfolge. Die Finnische Akademie begleitet die Verleihung mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. (©Smartmedia PresSservice)

Leserkommentar

Christine sirowatka, Thu, 16. Jun. 2011 - 12:14:
Hallo!
Habe großes Interesse an der stromerzeugenden Folie und möchte gerne mehr darüber erfahren.
Bin interessierte Privatperson.
Mfg. Christine Sirowatka

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report TELI ? energiesparende Prozessor-Technik
Intels neue Server-Architektur amortisiert sich schon binnen Jahresfrist oder gar noch schneller. Und das nicht nur, weil sie mehr leistet: Moderne Prozessor-Technik spart Arbeit, Platz und Energie. [mehr]
Report TELI "Kaltes Licht schont Umwelt und Geldbeutel"
Glühlampen droht der gesetzliche Bann. Sogenannte Energiesparlampen sind allerdings nicht unproblematisch. Ob und wie es mit LED-Licht besser geht, klärte ein TELI-Expertengespräch, in dem Sharp über den aktuellen Stand der Technik informierte. [mehr]
Das Universum in einer Schachtel
Das Universum soll vor allem aus "Dunkler Materie" bestehen. Sehen kann man sie allerdings nicht, nur auf Hochleistungsrechnern simulieren. Passen die Simulationen zur sichtbaren Welt? [mehr]
Display-Technik-Trends im HD-Zeitalter
TV-Bildschirme werden immer größer und flacher. Wie die Broadcaster die neue Technik sehen, erläuterte Dipl.-Ing. Gierlinger vom IRT im Rahmen eine TELI-Veranstaltung [mehr]
Nobelpreistraegertreffen in Lindau 2008
Sieben Nobelpreisträger ? sieben Meinungen. Aus aller Welt zum 58. Treffen wissenschaftlichen Elite angereiste Jungforscher konnten sich aussuchen, was sie am meisten interessiert. Hoch im Kurs: Nobelpreisträger anfassen und mit ihnen reden. [mehr]
Anzeige