tom's networking guide
 
Anzeige

Broadband over Powerline mit IEEE1901

Ein Hertz für Daten

Ein grüneres Smart-Grid

Die 1901 BPL Arbeitsgruppe berücksichtigte die Konzepte von Smart-Grid-Technologien. Obwohl Informationen zum Stromverbrauch von einzelnen Haushalten und vielen Unternehmen aus der Perspektive von Energieversorgern im Hinblick auf eine gesamte Netzauslastung und Bandbreite-Anforderungen wie sehr kleine Puzzleteile aussehen, wird der kombinierte Informationsfluss zu einer ernstzunehmenden Datenflut, die eine Breitband-Verbindung wie IEEE 1901-500-Mbps nötigt macht.

Darüber hinaus stellt die Integration der Verteilung von Energie, die durch Mikro-Generation produziert wird, eine enorme Herausforderungen für intelligente Stromnetze der Zukunft dar, einschließlich der lokalen Speicherung. IEEE 1901 BPL ermöglicht Echtzeit-Management von Zwei-Wege-Strom, um Erzeugung und Verbrauch von Energie auszubalancieren.

Noch weiter in der Zukunft, wenn eMobility sich weiter ausbreitet, wird IEEE 1901 seinen Wert als grüne Schlüsseltechnologie zeigen. Heute haben Elektrofahrzeuge noch keine weitverbreiteten Ladeeinrichtungen analog zu Tankstellen. Das hat mindestens zwei Konsequenzen: Erstens, das Energienetz muss so gemanaged werden, dass die Last von zehntausenden von Fahrzeugen, die ihre Batterien an Tankstellen in der ganzen Stadt aufladen, entsprechend verteilt wird. Darüber hinaus benötigen Rechnungs- und Kreditkarteninformationen ein sicheres Netzwerk, das mit dem IEEE 1901 BPL-Standard unter Einbeziehung moderner Verschlüsselung und anderer Technologien, die Datensicherheit gewährleisten, implementiert wurde.

Fazit

Die Entstehung einer neuen, Standard-Powerline-Networking-Technologie bietet eine Reihe attraktiver Optionen für die Immobilien-Entwicklung in vielen Märkten. Sie kann in mittleren Volt-Umgebungen eingesetzt werden, um Videodaten über größere Entfernungen zu übertragen oder um drahtlose Netzwerke in Privatwohnungen und Unternehmen zu speisen. Sie hat darüber hinaus die nötigen Datensicherheitsmerkmale, um eine ganze Reihe von Anwendungen im Smart-Grid zu ermöglichen.

Leserkommentar

Martin Wilcke, Sat, 19. Mar. 2011 - 08:48:
Na, das wäre ja mal ein echter Fortschritt. Wie man allerdings verschiedene Netze z.B. in Hochhäusern trennen möchte, wenn die Trägerfrequenz gleich bleibt, wir nicht deutlich erklärt.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report TELI ? energiesparende Prozessor-Technik
Intels neue Server-Architektur amortisiert sich schon binnen Jahresfrist oder gar noch schneller. Und das nicht nur, weil sie mehr leistet: Moderne Prozessor-Technik spart Arbeit, Platz und Energie. [mehr]
Report TELI "Kaltes Licht schont Umwelt und Geldbeutel"
Glühlampen droht der gesetzliche Bann. Sogenannte Energiesparlampen sind allerdings nicht unproblematisch. Ob und wie es mit LED-Licht besser geht, klärte ein TELI-Expertengespräch, in dem Sharp über den aktuellen Stand der Technik informierte. [mehr]
Das Universum in einer Schachtel
Das Universum soll vor allem aus "Dunkler Materie" bestehen. Sehen kann man sie allerdings nicht, nur auf Hochleistungsrechnern simulieren. Passen die Simulationen zur sichtbaren Welt? [mehr]
Display-Technik-Trends im HD-Zeitalter
TV-Bildschirme werden immer größer und flacher. Wie die Broadcaster die neue Technik sehen, erläuterte Dipl.-Ing. Gierlinger vom IRT im Rahmen eine TELI-Veranstaltung [mehr]
Nobelpreistraegertreffen in Lindau 2008
Sieben Nobelpreisträger ? sieben Meinungen. Aus aller Welt zum 58. Treffen wissenschaftlichen Elite angereiste Jungforscher konnten sich aussuchen, was sie am meisten interessiert. Hoch im Kurs: Nobelpreisträger anfassen und mit ihnen reden. [mehr]
Anzeige