tom's networking guide
 
Anzeige

Report Payment-Kongress Frankfurt/Main 2011

Digitales Bargeld? Fehlanzeige!

Fazit: Nur Bares ist Wahres

Wer all die Verrenkungen ansieht, die das mobiles Payment allen, und zwar wirklich allen Beteiligten abfordert, seien es Shop-Betreiber, Handelsketten, Finanzdienstleister oder schlicht Endverbraucher, muss zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass Bargeld einfach einfacher ist. Und gäbe es über elektronisch übertragbares Bargeld, hätte sich das Gros der ePayment-Systeme schon überlebt. Neues aber hatte der Payment-Kongress in dieser Hinsicht nicht zu bieten. Ein bisschen QR-Code hier, ein bisschen NFC dort, ein Wust von BaFin-Paragraphen und PCI-Regeln. Probleme also, Probleme und wieder Probleme, weil die technischen Lösungen mit wachsenden Sicherheitsanforderungen immer komplexer werden. Da nimmt es nicht Wunder, dass sich um das ePayment inzwischen ein ganzer Industriezweig entwickelt hat. Doch auch hier trifft Not auf Elend, weil sich der der eine (Dienstleister) die Not der anderen (Shop-Betreiber) zunutze macht, um den Endverbraucher ins Elend (gläserner Bürger) zu stürzen ? und ihn dafür auch noch bluten, sprich: bezahlen zu lassen. Mit iPhone und Konsorten ist ja nur der Honig-Topf ausgelegt, um den Endverbraucher in die Venusfallen von App-Stores und Social Networks zu locken um ihm dort sein Geld abzusaugen. Und wenn er nicht mehr zahlen kann, kommt eben ePayment 2.0 in Form von Inkasso dazu. Denn eines ist klar: Wann immer ein Dienstleister zwischen Bezahler und Bezahltem erforderlich ist, wird es für beide teurer als notwendig. So lautet die Erkenntnis aus zwei Tagen Fachgesprächen: "Noch immer gilt: Nur Bares ist Wahres!"

In den Vortragspausen gab es ausreichend Platz und Gelegenheit zum Netzwerken. (©Smartmedia PresSservice)

Leserkommentar

Neo , Tue, 28. Feb. 2012 - 12:40:
Ich fand den Artikel trotzdem lesenswert und die Informationen bez. Geld und Kredit brauchbar.

fortuna-finanz.de

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report TELI ? energiesparende Prozessor-Technik
Intels neue Server-Architektur amortisiert sich schon binnen Jahresfrist oder gar noch schneller. Und das nicht nur, weil sie mehr leistet: Moderne Prozessor-Technik spart Arbeit, Platz und Energie. [mehr]
Report TELI "Kaltes Licht schont Umwelt und Geldbeutel"
Glühlampen droht der gesetzliche Bann. Sogenannte Energiesparlampen sind allerdings nicht unproblematisch. Ob und wie es mit LED-Licht besser geht, klärte ein TELI-Expertengespräch, in dem Sharp über den aktuellen Stand der Technik informierte. [mehr]
Das Universum in einer Schachtel
Das Universum soll vor allem aus "Dunkler Materie" bestehen. Sehen kann man sie allerdings nicht, nur auf Hochleistungsrechnern simulieren. Passen die Simulationen zur sichtbaren Welt? [mehr]
Display-Technik-Trends im HD-Zeitalter
TV-Bildschirme werden immer größer und flacher. Wie die Broadcaster die neue Technik sehen, erläuterte Dipl.-Ing. Gierlinger vom IRT im Rahmen eine TELI-Veranstaltung [mehr]
Nobelpreistraegertreffen in Lindau 2008
Sieben Nobelpreisträger ? sieben Meinungen. Aus aller Welt zum 58. Treffen wissenschaftlichen Elite angereiste Jungforscher konnten sich aussuchen, was sie am meisten interessiert. Hoch im Kurs: Nobelpreisträger anfassen und mit ihnen reden. [mehr]
Anzeige