tom's networking guide
 
Anzeige

Test - Terratec NOXON Audio

21. 12. 2004
Arno Kral
Tom's Networking Guide

Terratec Noxon Audio

Hörfunk-Purist

Der Nur-Audio-Netzwerk-Player hängt drahtlos via WLAN-G im Heimnetz. Der erstaunlich niedrige Preis animiert einfach so zum Mitnehmen. Wir testen ob er hält, was Terratec verspricht.
.

Hörfunk-Purist

Terratec entsendet mit dem Noxon Audio den kleinsten reinen Audio-Netzwerk-Player ins Testfeld der zehn Netzwerk-Player, die Tom's Networking für Sie mit Unterstützung des audioPC Labor München getestet hat. Der reine Audio-Netzwerk-Player überträgt das komplette Musikarchiv vom PC im drahtlosen Netzwerk auf die Stereoanlage und greift bei bestehender WAN-Verbindung darüber hinaus auf den riesigen Fundus Internet-Radio-Sendern.

Terratec Noxon Audio auf der Suche nach dem Test-Netz tng-eg von Tom's Networking im Erdgeschoss.

Der V-Tuner Premium Service genannte Dienst versorgt das Gerät tagesaktuell mit einer Liste aller verfügbaren "Internet-Radio-Sender". Terratecs Audio-Netzwerk-Player ist klein und leicht und lässt sich so selbst an solchen Orten einsetzen, an denen ein Gerät im HiFi-Formfaktor störend wäre ? etwa in der Küche oder auf dem Schreibtisch oder im Schlafzimmer ? oder in all diesen Räumen zusammen, so lange genügend Bandbreite in der Funkzelle bereit steht. Der Noxon Audio ist nämlich kompatibel zum Universal Plug and Play Server von Microsoft, und der unterstützt One-to-many-Verbindungen wie auch der von Terratec empfohlene UPnP-Server MusicMatch.

Hauptmerkmale

Die wichtigsten Eigenschaften sind:

  • Drahtloses Audio-Streaming über WLAN
  • Internet-Radio ? selbst ohne PC
  • Einfacher Zugriff auf Musiksammlung (MP3/WMA)
  • komfortable Bedienung mit Infrarot-Fernbedienung
  • großes Display zur Anzeige der Titelinformationen
  • Anschluss an Stereo-Anlage oder aktives Boxensystem
  • kompatibel zu den gängigen W-LAN Standards (IEEE 802.11b/g)
  • Das Szenario von Terratec lässt den Einsatz von mehreren der kleinen Audio-Netzwerk-Playern an mehreren Stellen in der Wohnung zu.

    In einem Heimnetzwerk lassen sich in einer WLAN-G-Funkzelle Dutzende von Netzwerk-Playern vernetzen. Praktisch, dass der Anwender den Noxon Audio bei Bedarf umbenennen kann, etwa in Stereoanlage, Schlafzimmer, Arbeitsplatz oder Garage.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Vergleichstest Netzwerk-Player
Netzwerk-Player senden Musik, Videos und Fotos vom PC auf Stereoanlage und Fernsehgerät. Die Navigation durch Titel und Alben steuert eine Fernbedienung, der Lüfterlärm bleibt außen vor. [mehr]
Streamen von Audio und Video
UPnP kennen viele aus dem Setup-Menü ihres Internet-Routers. In letzter Zeit macht UPnP jedoch auch abseits der Internet-Connectivity von sich reden ? und zwar dann, wenn es um das Streaming von Audio- und Video-Dateien geht. [mehr]
Workshop - Homeplug
Drahtlose Netzwerke haben ein Problem: Durch dicke stahlbewehrte Betonwände kommen sie kaum durch. Mit Powerline- oder HomePlug-Adaptern erfolgt die Netzwerk-Übertragung übers heimische Stromkabel. Wir zeigen die Installation von verschiedenen Fabrikaten [mehr]
Anzeige