tom's networking guide
 
Anzeige

Test Netgear RangeMax-Router

30. 06. 2005
Arno Kral
Tom's Networking Guide

Netgear RangeMax

Höhere Reichweiten

Die Rangemax-Technologie, verspricht Netgear, bringe gegenüber Standard-WLAN-G bis zum Dreifachen der Leistung bis zum Zehnfachen der Reichweite im WLAN. Da ist was dran!
.

Schwankende Verbindungen

Mit bis zu 1000% mehr Funkabdeckung ? also dem Zehnfachen ? als 802.11g bewirbt der amerikanische Netzwerkkomponentenhersteller Netgear seinen jüngsten Spross aus der WLAN-Produktfamilie. Denn auch Netgear hat erkannt: "Aber manchmal reicht die Leistung der Funkübertragung einfach nicht aus. An manchen Stellen in Ihrem Haus gibt es Funklöcher, an anderen Stellen ist die Übertragung nur sehr schwach und die Geschwindigkeit schwankend." Wie wahr! Als Lösung des Reichweitendilemmas bringt Netgear eine Technologie namens RangeMax ins Spiel. Sie soll ein ganzes Haus in einen "Hot Spot" verwandeln.

Auf der Oberseite des WLAN-Routers WPN824 von Netgear zeigen sieben Leuchtdioden an, welche der sieben Antennen im Inneren aktiv sind.

Netgear kess: "Der neue RangeMax Wireless Router mit seinen sieben eingebauten, "intelligenten" Antennen vergrößert die Reichweiten aller auf dem Markt befindlichen Wireless Netzwerkkarten" und verspricht dem geneigten Käufer: "Erreichen Sie bis zu 10mal größere Abdeckung als mit einem normalen 802.11g Netzwerk. Das sorgt für schnelle und klare Verbindungen in Ihrem ganzen Haus - ohne Funklöcher und Unterbrechungen. Für den Schutz Ihrer Daten sorgt eine echte Firewall und Wi-Fi Protected Access."

Mehr noch! Selbst bestehenden WLAN-Client-Adaptern will Netgear mit der neuen Technologie zu einem zweiten Frühling verhelfen: "Ihre alten Wireless Geräte brauchen nicht Sie aber nicht wegwerfen, denn RangeMax ist 100% kompatibel mit Ihren existierenden 802.11b/g Geräten. Deren Leistungsfähigkeit wird durch den RangeMax Wireless Router sogar um bis zu 50% erhöht."

Genug Vorschußlorbeeren also, um Netgears WPN824 im Labor von Tom's Networking Guide auf den Prüfstand zu heben. Denn auch Netgear beteiligt sich mit der Behauptung, 3x mehr Reichweite unkritisch an der Rallye der großen Zahlen, die wir in unserem Beitrag Augenwischerei mit großen Zahlen: Die WLAN-Lüge ein Stück weit journalistisch begleitet hatten.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Belkin Router mit echten 108 MBit/s
Sechsmal schneller und eine achtmal größere Reichweite verspricht Belkin für den "kabellosen DSL/Kabel-Router". Wir haben getestet, ob die True-MIMO-WLAN-Geräte das Versprechen einhalten ? und prompt Belkin beim Flunkern erwischt. [mehr]
Asus WL-530g
Die Miniaturisierung macht auch vor WLAN-Routern nicht halt: In den derzeit kleinsten uns bekannten im Formfaktor eines Limburger Käses hat Asus eine WLAN-G-Access-Point, einen Internet-Router, einen 4-Port-Switch und eine Firewall gepackt. [mehr]
Augenwischerei mit großen Zahlen
Nur wo 54 MBit/s d'raufsteht, sind auch 54 MBit/s drin. Falsch! Denn die Hälfte der Bandbreite brauchen alleine zwei WLAN-Komponenten, um überhaupt miteinander reden zu können. Der klägliche Rest bleibt für die Übertragung von Nutzdaten ? und manchmal sin [mehr]
CeBIT 2005 V
Bewegung im Netzwerkmarkt: WLAN weiter, UMTS billiger, HomeplugAV später, Sicherheit besser, Storage vernetzter, WiMax später [mehr]
Netzwerksicherheit
IT-Administrator Hubert Wolf trifft es diesmal ganz unerwartet: Aus dem Drucker des Vertriebs kommen geheime Waffenpläne. Hier können Sie nicht nur lesen, wie er diesem merkwürdigen Vorfall auf den Grund geht, sondern sogar mitraten und gewinnen. [mehr]
Philips SL300i
Der SL300i von Philips bringt Multimediadaten aller Art einfach und drahtlos vom PC ins Wohnzimmer. Wir haben uns angeschaut, ob das auch so einfach klappt. [mehr]
Intel Sonoma
Intel feiert Centrino als Erfolg und legt mit der Sonoma-Version noch mal nach. Wie sie funktioniert und welche Notebooks die neue Plattform für WLAN-Funk und VoIP-Anwendungen nutzen, lesen Sie hier! [mehr]
Workshop ? Sicherheit im WLAN durch MAC-Filter
MAC-Filter sind eine zuverlässige Sicherheitsmassnahme, um ein (W-)LAN gegen Unbefugte abzusichern. Sie schützen jedoch nicht vor dem Ausspähen des Funkverkehrs. Unser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie auf MAC-sicher gehen können. [mehr]
Plawa scrivo.1
Der scrivo.1 von Plawa verspricht Stifteingabe für alle, nicht nur für Besitzer teuerer Tablet-PCs, und das ohne lästiges Kabel, Grafik-Pad oder Spezialpapier. Wir haben den Elektroschreiber in der Praxis getestet. [mehr]
PalmOne Treo 600
Im Treo 600 vereint PalmOne erstmals PDA und Quad-Band-Funktelefon zu einem kompakten Kommunikations- und Organisationspaket für die Westentasche mit dem Chic eines Sony-Ericsson und der Funktionalität, die fast an die eines Blackberry heran reicht. [mehr]
Zyxel Prestige 2000W WLAN-SIP-Handy
VoIP steht vor dem Durchbruch: die Anbieter stehen bereit, Software auch, nur Hardware kommt zögerlich auf den Markt. ZyXEL gehört hier zur Vorhut und wagt sich mit seinem WLAN-VoIP-Telefon gleich zwei Schritt nach vorn. [mehr]
Anzeige