tom's networking guide
 
Anzeige

Test - scrivo.1

24. 01. 2005
Taras Sajuk
Tom's Networking Guide

Plawa scrivo.1

Drahtloser Elektrostift

Der scrivo.1 von Plawa verspricht Stifteingabe für alle, nicht nur für Besitzer teuerer Tablet-PCs, und das ohne lästiges Kabel, Grafik-Pad oder Spezialpapier. Wir haben den Elektroschreiber in der Praxis getestet.
.

Drahtloser Elektrostift

Der scrivo.1 von Plawa-feinwerktechnik ist ein drahtloser Eingabestift der, glaubt man alle Behauptungen der Marketing-Texter, der aus einem herkömmlichen PC einen Tablet-PC macht. Der nur 36 g leichte scrivo.1 soll auf fast allen Oberflächen außer Glas wie ein herkömmlicher Stift arbeiten und über das Bluetooth-Profil HID (Human Interface Device) mit anderen Bluetooth-Geräten kommunizieren.

Gerade die Konformität zu diesem HID-Profil macht den scrivo.1 fast universell einsetzbar: Ob Windows oder Mac OS, PC, PDA oder Smartphone ? sobald Bluetooth verfügbar ist, lässt sich auch der Plawa-Stift anschließen.

Der elektronische Funk-Stift scrivo.1 wird im Stifthalter aufgeladen, der sich wiederum über den USB-Port mit Energie versorgt. Der Akku hält ca. fünf Stunden Dauerschreiben durch.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Epox Presenter
Vorne fummeln und hinten zeigen ? die Kunst der freien Rede kommt beim Präsentieren mit Notebook und Beamer regelmäßig zu kurz. Der Epox Presenter gibt Rednern ihre Souveränität zurück. [mehr]
Route 66
Smartphones mit Symbian-Betriebssystem und GPS-Modul bieten sich als portables Navigationssystem an ? und attackieren damit etablierte PDA-Lösungen. Wer kann es besser? [mehr]
Bluetooth-Headsets im Vergleich
Bluetooth erweist sich ob energetischer Effizienz und Sprachfähigkeit als idealer Funkstandard für drahtlose Telefonie-Headsets. Unser Test zeigt, welchem Modell die Gratwanderung zwischen Betriebsdauer, Gewicht, Bedienung und Funktion am besten glückt. [mehr]
PalmOne Treo 600
Im Treo 600 vereint PalmOne erstmals PDA und Quad-Band-Funktelefon zu einem kompakten Kommunikations- und Organisationspaket für die Westentasche mit dem Chic eines Sony-Ericsson und der Funktionalität, die fast an die eines Blackberry heran reicht. [mehr]
Vergleichstest Netzwerk-Player
Netzwerk-Player senden Musik, Videos und Fotos vom PC auf Stereoanlage und Fernsehgerät. Die Navigation durch Titel und Alben steuert eine Fernbedienung, der Lüfterlärm bleibt außen vor. [mehr]
Zyxel Prestige 2000W WLAN-SIP-Handy
VoIP steht vor dem Durchbruch: die Anbieter stehen bereit, Software auch, nur Hardware kommt zögerlich auf den Markt. ZyXEL gehört hier zur Vorhut und wagt sich mit seinem WLAN-VoIP-Telefon gleich zwei Schritt nach vorn. [mehr]
Report ? Telefonieren mit SIP und VoIP
Unter neuem Namen ist Voice over IP zurück. Das Session Initiation Protocol (SIP) macht sich auf, ein Massenerfolg zu werden. Privatanwender mit Flatrates und Firmenkunden können erhebliche Kosten einsparen. [mehr]
Vodafone Mobile Connect Card UMTS
UMTS, auch als 3G bekannt, ist in vielen Großstädten schon verfügbar. Wir testen eine Karte für Notebooks, die UMTS und GPRS gleichermaßen beherrscht. Vodafone verspricht Übertragungsraten von 384 KBit/s - das ist 27 Mal schneller als ein 14 KBit/s-Handyz [mehr]
Workshop - Homeplug
Drahtlose Netzwerke haben ein Problem: Durch dicke stahlbewehrte Betonwände kommen sie kaum durch. Mit Powerline- oder HomePlug-Adaptern erfolgt die Netzwerk-Übertragung übers heimische Stromkabel. Wir zeigen die Installation von verschiedenen Fabrikaten [mehr]
Test ? DeTeWe OpenCom 36 WLAN
Die drahtlose Variante ist für maximal 6 analoge Endgeräte ausgelegt. Interessant wird die Telefonanlage durch Wireless-DSL-Router samt Wireless-ISDN-Fallback und Security-Filter. [mehr]
Anzeige