tom's networking guide
 
Anzeige

Test Thomas Krenn AG SC836

21. 10. 2007
Taras Sajuk, Arno Kral
Tom's Networking Guide

Test Thomas-Krenn Server SC836

Kraftwerk für Daten

Mit wachsendem Datenaufkommen steigt der Bedarf nach leistungsfähiger Speicher-Hardware. Die Thomas Krenn AG bietet mit dem Modell SC836 einen leistungsfähigen und skalierbaren Linux-Server auf Basis von Open-E DSS.
.

Business braucht Storage

Der wachsende Speicherbedarf führt selbst bei kleinen Unternehmen rasch zur unabdingbaren Notwendigkeit, ein mit den Anforderungen wachsendes System für die Datenhaltung anzuschaffen.

Die probateste Lösung sind Datei-Server im 19-Zoll-Format mit Nachrüstoptionen sowohl für Rechenleistung als auch für Massenspeicherkapazität. Aus Gründen der Datensicherheit empfehlen sich im professionellen Umfeld RAID-Speicher-Systeme (Redundant Array of Inexpensive Disks), da sie den Ausfall einer Festplatte durch redundant auf mehrere Platten verteile Informationen kompensieren können.

Im einfachsten Fall wird eine Platte schlicht "gespiegelt" (RAID 0) ? jedes Datum befindet sich in exakter Kopie also auf einer zweiten, ständig mitlaufenden Festplatte, so dass in toto nur 50 Prozent der Gesamtkapazität für Nutzdaten zur Verfügung stehen.

Ein RAID-5-Verbund verbessert das Verhältnis zwischen Gesamtkapazität und Nutzkapazität und funktioniert ab drei Festplatten. In einer solchen Konfiguration liegt das Verhältnis von Gesamt- zu Nutzkapazität bei 3:2, das sich mit jedem zusätzlichen Laufwerk im RAID-5-Verbund weiter verbessert.

Der Storage-Server SC836 fasst mit nur drei Höheneinheiten bis zu zwölf Festplatten.

Intelligente RAID-Controller sorgen dafür, dass bei Ausfall einer Festplatte automatisch eine (vorab zusätzlich installierte) Festplatte einspringt (Hot Standby), und gegen de gleichzeitigen Ausfall zweier Festplatten, größtes Risiko in einem RAID-5-Verbund, sorgt die RAID-6-Technik.

Neben der Verteilung der Daten auf mehrere Festplatten Außerdem kümmern sich solche Spezial-Controller um die optimale Abarbeitung von Schreib und Leseanforderungen, ohne dass die Daten mehrfach über den Systembus geführt werden müssten, was der Performance zugute kommt.

Mit dem Modell SC836 16XBay bietet die Thomas Krenn AG, Spezialist für Server-Systeme, System-Lösungen, Hosted Server und Netzwerk-Zubehör, eine flexibel konfigurierbare Server-Plattform für den professionellen Einsatz an, die all diesen Anforderungen gerecht wird.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
iSCSI im Praxistest
Dank iSCSI lässt sich zusätzlicher Speicherplatz über eine vorhandene Netzwerkinfrastruktur in bestehende Systeme integrieren, als ob dieser lokal zur Verfügung stünde. Wir haben Hard- und Softwarelösungen auf Performance und Praxistauglichkeit geprüft. [mehr]
NAS im Dreierpack
Netzwerkspeichergeräte (NAS) besetzen eine starke Nachfragenische. Allnet 6200, Linksys EFG250 und Ovislink MU 5000 FS/E haben wir einem Praxistest unterzogen. Eines sei vorweggenommen: Daten speichern können sie alle. [mehr]
XIMETA NetDisk Office
Die NetDisk Office von XIMETA bietet sich als zentrale Speicherlösung in einer Mehrplatz-Umgebung an. Mit ihrem integrierten Switch könnte sie sogar die Alternative für einen Datei-Server sein. [mehr]
First-Look ? Open-E NAS 2.0 und SoHo
Die NAS-Flash-Module von Open-E steckt man in einen IDE-Port auf dem Motherboard. Die Konfiguration erfolgt per Web-Browser. Im Netzwerk stehen dann neue Verzeichnisse mit viel Speicherplatz für alle zur Verfügung. [mehr]
Anzeige