tom's networking guide
 
Anzeige

Vergleichstest High-Speed PLC-Modems

04. 02. 2007
Arno Kral, Taras Sajuk
Tom's Networking Guide

High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse

Vergleichstest Heimvernetzung über Stromkabel

Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und Voice over IP flutschen.
.

Stromnetz für Triple-Play

PLC steht für Power Line Communications und meint die Datenübertragung über Stromleitungen. Vorteile: Ein Steckdosen-Netzwerk (PLC-Netzwerk) kommt ohne zusätzliche Kabel aus, die Leitungen liegen unverrückbar zumeist in Wänden und sind dadurch recht gut geschützt. Nachteile: Das Stromnetz ist anfällig gegen Störungen durch elektrische Verbraucher, die Stromleitungen sind ? anders als Datenkabel nicht abgeschirmt und können bei der Datenübertragung besonders die von Amateurfunkern genutzten Kurzwellenfrequenzen stören.

Technisch gesehen sind PLC-Adapter Modems, die einen Datenstrom im Frequenzbereich von 2 bis 27 MHz auf bestimmte Trägerfrequenzen aufmodulieren und das Summensignal in Stromleitungen einkoppeln. Um eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung einzurichten, sind folglich zwei PLC-Modems erforderlich, ab drei PLC-Modems darf man von einem Netzwerk sprechen.

Beim Einkoppeln der Signale scheiden sich die Geister, denn ab da werden die Daten im Steckdosennetzwerk nicht mehr digital, sondern analog verarbeitet, und wenn es an dieser Stelle an hochwertigen Komponenten mangelt, kann es trotz gleicher Chipsätze zu durchaus unterschiedlichen Übertragungsleistungen kommen.

Da Hausstromleitungen allesamt elektrisch miteinander in Verbindung stehen, und von den Powerline-Signalen lediglich als Antennen verwendet werden, sind PLC-Daten, die etwa vom Wohn- ins Schlafzimmer zu übertragen sind, gleichzeitig im Kinderzimmer ebenfalls vorhanden. Schlimmer noch ? selbst die Isolation von der Nachbarwohnung ist nicht sicher gestellt. Daher kommt bei PLC dem Datenschutz große Bedeutung bei.

Die jüngste Generation von PLC-Modems versprechen

  • Datenraten von 200 Mbit/s brutto,
  • Quality of Service (QoS) für Streaming-Datentypen wie Digitalvideo oder IP-Telefonie (VoIP),
  • Schutz vor Übersprechen in andere Netze dank Netzwerk-Kennwort,
  • Schutz der Privatsphäre durch starke Verschlüsselung und
  • einfache Handhabung für den Anwender.

Ziel: Die Triple-Play-taugliche Heimvernetzung.

Die technische Umsetzung dieser Anforderungen gelang Ende 2005 als erstem Chip-Hersteller der spanische Firma DS2 mit ihrem Chipsatz DSS9010, die in der Universal Powerline Association (UPA) organisiert ist und bereits viele europäische IPTV-Anbieter mit ihren Modems beliefert.

Die in der Homeplug-Powerline-Alliance organisierte Konkurrenz aus den Vereinigten Staaten von Amerika ? Intellon ? hatte erst Mitte 2006 einen Triple-Play-fähigen Chipsatz zu bieten, den erstmals der deutsche PLC-Spezialist Devolo in ein Produkt umsetzen konnte.

Der Einfachheit halber verwenden wir in Anlehnung an "Homeplug" für Produkte auf DS2-Basis den Begriff "Homebone".

Homeplug steht als Synonym für die herstellerübergreifende Instanz, die Homeplug Powerline Association;

Homebone steht für die eher europäisch dominierte, ebenfalls herstellerübergreifende Industrievereinigung, die Universal Powerline Association (UPA).

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Europa führt bei High Speed Powerline Communications
Nachdem das Know-How der Uni Valencia mit Fördermitteln der EU bei der spanischen Firma DS2 in High-Speed-PLC-Chips kondensiert ist und die Aachener Devolo AG der bis dato einzige Anbieter von HomePlugAV-Produkten des konkurrierenden Standards ist, liegt [mehr]
Report High-Speed-Powerline-Communications
Endlich hat die Industrie erkannt, dass Ethernet zum Vernetzen von Unterhaltungselektronik und Telefonen nicht taugt. Und so wurden die drei neuen Powerline-Standards von PLC-HD (DS2), HomePlugAV (Intellon) und HD-PLC (Panasonic) nicht nur auf Tempo sonde [mehr]
Anzeige