tom's networking guide
 
Anzeige

Test Baramundi Management Suite 8.0

28. 08. 2009
Dr. Götz Güttich
Tom's Networking Guide

Test Baramundi Management Suite 8.0

Schatztruhe für Administratoren

Inventarisierung und Software- und Betriebssystem-Verteilung, Patch- Management, Disaster-Recovery, Personal Backup und Citrix-Verwaltung sowie Windows-7-Unterstützung und benutzerbezogene Software-Verteilung stehen im Mittelpunkt des Praxistests des IAIT.
.

Test Baramundi Management Suite 8.0

Die aktuelle Version 8.0 der baramundi Management Suite bringt viele neue Funktionen mit. Dazu zählen eine benutzerbezogene Software-Verteilung, die Unterstützung von Windows 7, die Fähigkeit, mit Oracle-Datenbanken zusammenzuarbeiten sowie diverse Verbesserungen bei benutzerdefinierten Variablen, beim "baramundi Development Studio" und bei weiteren Komponenten der Management-Suite. Generell beherrscht das Produkt neben Inventarisierung und Software-Verteilung zusätzlich Betriebssystem-Installationen über das Netz, Patch-Management, Disaster-Recovery, Personal-Backup und das Verwalten von Citrix-Farmen. IAIT hat die baramundi Management Suite in der neuen Version 8.0 für den Tom's Networking Guide Deutschland angesehen, wie es sich in der Praxis verhält und dabei insbesondere die Windows-7-Unterstützung und die benutzerbezogene Software-Verteilung unter die Lupe genommen.

In der Version 8 der Management-Suite hat baramundi insbesondere Wert auf Windows-7-Kompatibilität gelegt. (Bild: baramundi)

Im Test installierten wir die baramundi Management Suite 8.0 in unserem Netzwerk und fügten dem System anschließend diverse Client-Computer unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008 und Windows 7 RC (jeweils in der 32- und der 64-Bit-Version) hinzu. Danach inventarisierten wir die verwalteten Rechner, verteilten auf einzelne Clients unterschiedliche Software-Pakete wie

  • den Adobe Reader 9,
  • den Browser Firefox 3.0.11,
  • den FreeSSHd 1.2.2 und
  • Openoffice 3.1

und führten eine Installation des Betriebssystems Windows 7 RC über das Netz auf einem "nackten" System durch. Im Rahmen unserer Analyse legten wir ein besonderes Augenmerk auf die benutzerkontenbezogene Software-Verteilung und die Zusammenarbeit der Suite mit Windows 7 RC. Dennoch kamen die anderen Aspekte, die für die tägliche Arbeit mit der Suite von Bedeutung sind, nicht zu kurz.

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Test Gateprotect xUTM-Appliance V8
IT-Abteilungen wachsen selten im Gleichschritt mit den Aufgaben, die sie erfüllen sollen. Umso wichtiger ist es, dass Sicherheits-Lösungen auch ohne spezielle Einarbeitung einfach und schnell zu konfigurieren sind. [mehr]
Test Sonicwall TZ 190 Enhanced
Viel mehr als nur ein Netzwerkrouter mit UMTS-Failover weist das Produkt einen verwaltbaren Switch mit acht Ports, Firewall-Funktionalitäten und weitere Sicherheitsfunktionen auf. Das Testlabor des IAIT hat sämtliche Funktionen unter die Lupe genommen. [mehr]
Test SurfControl Web Filter Appliance
Die neue Web Filter Appliance von SurfControl soll Administratoren kleiner, mittlerer und großer Unternehmen in die Lage versetzen, die Sicherheit ihrer IT-Infrastrukturen auf einfache Art und Weise zu erhöhen. IAIT hat das Produkt im Testlabor genau unte [mehr]
Remotedesktop mit Windows XP
Mit der Remotedesktop-Funktion in Windows XP Professional wird der PC von einem Client-Computer über eine Netzwerkverbindung ferngesteuert. Die Einrichtung ist einfach, erfordert aber Sicherheitsvorkehrungen. Unser Workshop zeigt, was zu tun ist. [mehr]
Innominate mGuard und Watchguard Firebox X Edge
Im zweiten Teil vergleichen wir Security-Appliances für Arbeitsgruppen und kleinere Unternehmen. Im Testlabor konnten sie zeigen, wie gut Internet-Zugänge schützen VPN-Verbindungen aufbauen können. [mehr]
Innominate mGuard
Knallrot, mausgroß wie eine Computermaus und keine Form zu pressen ? das kann kein richtiges Sicherheits-Appliance sein! Wir haben uns das Gerät angeschaut und bemerkenswertes festgestellt. [mehr]
Firewalls für kleine Netze
Selbst Arbeitsgruppen und kleinere Unternehmen brauchen Firewalls ? sei es für den geschützten Internet-Zugang oder für die VPN-Anbindung von Partnern oder Filialen. Wie viel Sicherheit die Produkte von Telco Tech und D-Link bieten, zeigt unser Test. [mehr]
Anti-Spyware
Neben Viren und Spam quälen Ad- und Spy-Ware die Internet-Benutzer. Diese Werbe- und Ausspähprogramme befallen PCs oft im Huckepack mit beliebter Shareware. Wir haben die Wirksamkeit von vier Anti-Spyware-Tools untersucht. [mehr]
Personal Firewalls unter Windows XP
Schutz vor Viren und Würmern ist heutzutage wichtiger denn je. Das Service Pack 2 für Windows XP verbessert dafür die Systemsicherheit. Doch kann sich die neue Microsoft-Firewall gegen Produkte von der Konkurrenz durchsetzen? [mehr]
Client-basierte Spam-Filter
Unerwünschte Emails mit dubiosen Versprechungen stören im Arbeitsalltag. Besonders für kleinere Büros eignen sich dafür Client-basierte Spam-Filter. Wir haben vier dieser Lösungen unter die Lupe genommen. [mehr]
Anzeige