tom's networking guide
 
Anzeige

Vergleichstest KMU-NAS

28. 12. 2009
Manuel Masiero
Tom's Networking Guide

Sechs KMU-NAS-Laufwerke im Vergleich

Datenzentralen im Firmennetzwerk

KMU-Netzwerkspeicher mit umfangreicher Ausstattung und hoher Performance müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Empfehlenswerte KMU-Geräte mit vier ab Werk integrierten Festplatten gibt es bereits für weniger als 600 Euro.
.

Vergleichstest KMU-NAS-Laufwerke

NAS-Laufwerke für kleine und mittelständische Unternehmen sind inzwischen mehr als nur reine Datenknechte Die Funktionalität der Netzwerkspeicher geht oftmals weit über das geforderte Maß an Standardaufgaben hinaus. Zu grundlegenden Funktionen wie Datenspeicherung und Bereitstellen der Daten im Netzwerk kommen umfassende Einstellungen für RAID-Level, Netzwerk-Freigaben und Backup-Möglichkeiten dazu. Sind die passenden Dienste aktiviert, verwandelt sich das NAS in einen Multimedia-Lieferant und fungiert zum Beispiel als iTunes-Zentrale, hostet Webseiten oder zieht gar selbstständig Files per Bittorrent aus dem Netz.

Für Admins sind die Multimedia-Funktionen zwar interessant, über den Kauf entscheiden aber meistens andere Kriterien. Ein NAS im KMU-Einsatz sollte eine gute Performance abliefern, eine ausgereifte Benutzer-Verwaltung bieten und zahlreiche Wartungs- und Alarmfunktionen mit sich bringen. Sekundär-Tugenden sind aber ebenfalls gefragt: Bonuspunkte gibt es für einen geringen Lautstärkepegel, ein schickes Gehäuse und eine einfache Bedienung. Ein gutes NAS erzielt im Idealfall in fast jeder Disziplin Bestnoten und überzeugt bei moderaten Anschaffungskosten sowohl durch hohe Performance als auch durch umfangreiche Ausstattung.

Tom?s Networking Guide lotet in diesem Vergleichstest aus, welche Leistung aktuelle NAS-Laufwerke aus dem KMU-Bereich abliefern. Folgende sechs Produkte gehen an den Start:

Leserkommentar

Max Mustermann, Mon, 18. Jan. 2010 - 13:36:
Ein weiterer Kommentar zum SPAM-Schutz-Test
Wie schaut's aus?
Max Mustermann, Mon, 18. Jan. 2010 - 13:35:
Dies ist ein Testeintrag.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Sechs Heim-NAS-Laufwerke im Vergleich
NAS-Geräte für den Heimbereich mit umfangreicher Ausstattung und hoher Performance müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Echte Netzwerk-Alleskönner gibt es für rund 400 Euro, das schnellste Laufwerk im Test kostet gerade einmal 80 Euro. [mehr]
Test Buffalo Terastation III
Buffalo präsentiert mit der Terastation III einen kompakten NAS-Allrounder, der sich gleichermaßen im Homeoffice und bei KMUs wohl fühlen soll. Datensicherheit und leichte Bedienung stehen im Vordergrund und Multimedia-Funktionen gibt es obendrein. [mehr]
Sechs KMU-NAS-Laufwerke im Vergleich
KMU-Netzwerkspeicher mit umfangreicher Ausstattung und hoher Performance müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Empfehlenswerte KMU-Geräte mit vier ab Werk integrierten Festplatten gibt es bereits für weniger als 600 Euro. [mehr]
Anzeige