tom's networking guide
 
Anzeige

Test Zyxel PLA-401v3

Test Zyxel PLA-401v3

Dritter Anlauf

Stromverbrauch

Bei Geräten die faktisch dauernd als Stromfresser an der Steckdose hängen kommt einer geringen Leistungsaufnahme hohe Bedeutung zu. Dabei stehen nicht nur die Stromkosten im Vordergrund: PLC-Adapter mit dauerhaft hoher Verlustleistung erwärmen sich zwangsläufig, was ihre Lebensdauer teilweise erheblich verkürzt.

Wir messen die Verlustleistung der Geräte im Betrieb sowohl während die Maximaldatenrate erreicht wird als auch im Ruhezustand, in dem sie zwar verbunden sind aber eine Daten austauschen ? also wenn der Datenverkehr gerade ruht. Auf Intellons jüngstem Chipsatz INT6400 basierende PLC-Adapter weisen im Gegensatz zu Vorgängermodellen zusätzlich einen besonderen, von Devolo entwickelten und von Intellon lizenzierten Ruhezustand auf: Dabei schalten sie einen Großteil ihrer PLC-Elektronik ab. Die Adapter gehen sozusagen "vom Netz". Diesen Zustand aktivieren sie, sobald die Ethernet-Schnittstelle keine Verbindung mehr aufweist ? also beim Ausschalten des angeschlossenen Rechners oder beim Abziehen des Ethernet-Kabels.

Betriebsmodus

Verlustleistung

Betrieb ? Datenübertragung

3,20 W

Betrieb ? Keine Daten

2,25 W

Ruhezustand

1,20 W

Diese Verbrauchswerte liegen in der Tat unter denen eines Intellon-6300-Geräts wie LEA Netsocket 200+, die für die Datenübertragung 4 Watt ziehen, ohne Last 3,5 Watt verbraten und sich im Ruhezustand mit 2,5 Watt begnügen. Die Verbrauchswerte des Zyxel PLA-401 v3 sind sogar besser als die der MSI-Pendants "ePower 200AV+ Version II": 4,3 Watt / 3,0 Watt / 1,5 Watt.

Leserkommentar

Test-NN , Tue, 19. Jan. 2010 - 16:50:
Das ist ein Test der Kommentarfunktion
Anmerkung der Redaktion: passt schon

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Netzwerktests für Triple-Play
Linkraten lügen, gleich, ob es um WLAN oder Powerline geht. Erst seriöse Netzwerktests in realer Umgebung können mit Tools wie IxChariot ermitteln, welche Nettodatenrate, Streaming-Performance und Telefonie-Qualität in Wirklichkeit zu erwarten sind. [mehr]
Test Zyxel PLA-491
Die Datenübertragung über Stromleitung ist bequem, aber keineswegs immer sicher. Filter sollen helfen. Zyxel hat Homeplug AV mit Filter und Ethernet-Switch kombiniert. [mehr]
Workshop Medienspeicherung und Verteilung
Eigene Videos, Digitalfotos und MP3-Song immer und überall hören und sehen, ohne langes Suchen durch zentrale Medienspeicherung und Medienabruf vom PC, TV-Gerät und Handy aus. [mehr]
Test CA ARCserv Backup r12
Die jüngste Version der Backup-Software für Unternehmen weist im Management- und Sicherheitsbereich viele neue Funktionen auf. Was das Produkt in der Praxis leistet, hat sich IAIT angesehen. [mehr]
Test Zyxel PLA-400
Die Homeplug-AV-Modems im PLA-400 Kit von Zyxel eignen sich als drahtloser Ersatz für Fast-Ethernet-Kabel, etwa um in einer Wohnung Zimmer zu versorgen, die WLAN nicht erreicht. [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Anzeige