tom's networking guide
 
Anzeige

Test FAST LTA Silent Cubes

Langzeitarchivierung mit Festplatten-System

Fazit

Unternehmen erhalten mit den Silent Cubes ein sicheres Langzeit-Speichersystem, das sowohl hinsichtlich Kosten als auch Energieverbrauch herkömmlichen Lösungen einiges voraus hat. Statt auf Bandspeicherung zu setzen, verknüpft der Testkandidat ein eigens entwickeltes WORM-Archivierungs-Verfahren mit bewährter NAS-Funktionalität. Geboten wird mit Deduplizierung, Replikation, revisionssicherer Ablage und einfachem Generationswechsel alles, was ein solides Archivierungs-System mitbringen muss. Weitere Pluspunkte sammelt der Testkandidat durch seine einfache Integration in bestehende System-Umgebungen sowie die zentrale Verwaltung mittels Web-Interface.

Quadratisch ? praktisch ? Silent Cube. (Bild: FAST LTA)

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Sechs Heim-NAS-Laufwerke im Vergleich
NAS-Geräte für den Heimbereich mit umfangreicher Ausstattung und hoher Performance müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Echte Netzwerk-Alleskönner gibt es für rund 400 Euro, das schnellste Laufwerk im Test kostet gerade einmal 80 Euro. [mehr]
Test Buffalo Terastation III
Buffalo präsentiert mit der Terastation III einen kompakten NAS-Allrounder, der sich gleichermaßen im Homeoffice und bei KMUs wohl fühlen soll. Datensicherheit und leichte Bedienung stehen im Vordergrund und Multimedia-Funktionen gibt es obendrein. [mehr]
Test FAST LTA Silent Cubes
Backup-Management stellt Unternehmen vor logistische und personelle Herausforderungen. Die Silent Cubes entlasten die Administratoren und bieten dennoch ein hohes Maß an Daten-Sicherheit. [mehr]
Anzeige