tom's networking guide
 
Anzeige
20. 05. 2011
4.0/5
Dr. Götz Güttich
Tom's Networking Guide

Test Cynapspro Endpoint Data Protection 2011

Datensicherheit für's Unternehmensnetz

Mobile Speichermedien stellen für Unternehmensnetze und deren Administratoren ein nicht zu unterschätzendes Problem dar. Sie eigenen sich nicht nur zum unauffälligen Datendiebstahl und zum Einschleppen von Malware, sondern gehen auch häufig verloren, so dass die darauf gespeicherten Informationen leicht in die Hände Unbefugter geraten. Cynapspro gibt den IT-Verantwortlichen Security-Tools in die Hände, die genau diesen Problembereich adressieren. IAIT hat sich angesehen, was die genannten Werkzeuge in der Praxis zu leisten vermögen.
Cynaspor Endpoint Data Protection 2011
.

Datensicherheit für's Unternehmensnetz

Die Sicherheitssuite Endpoint Data Protection 2011 von Cynapspro besteht aus mehreren unterschiedlichen Komponenten, die sich alle über eine zentrale Management-Konsole verwalten lassen. Das Tool DevicePro ist der wohl wichtigste Bestandteil der Cynapspro-Produktreihe. Dieses Werkzeug steuert den Datentransfer von und zu externen Speichermedien wie USB-Sticks und externen Festplatten. Dazu behält es unter anderem Datenübertragungen über Systemports, WLAN-Netze und optische Speichermedien im Auge und kann sogar bestimmte Medien (wie etwa ausgewählte CDs) zulassen und andere abblocken. Darüber hinaus haben die Administratoren mit DevicePro Gelegenheit, Übertragungen bestimmter Datentypen auf externe Medien zu unterbinden oder zu erlauben. Sämtliche Rechte lassen sich den verwalteten Computern und Benutzern in Echtzeit zuweisen und zusätzlich bietet die Lösung noch Unterstützung für mobile User. Umfassende Protokoll-Funktionen sorgen schließlich dafür, dass alle Arbeitsschritte stets nachvollziehbar sind, so dass die Anwender der Software keine Probleme beim Einhalten behördlicher Vorgaben bekommen.

Die zweite wichtige Komponente, CryptionPro, verschlüsselt im Gegensatz dazu die Unternehmensdaten auf mobilen Speichergeräten automatisch, so dass sich die Anwender um diesen wichtigen Schritt zur Datensicherung nicht kümmern müssen. Die Verschlüsselung erfolgt auf Dateiebene, so dass es bei Bedarf ohne großen Aufwand möglich ist, einzelne Dateien unverschlüsselt herauszugeben. Eine "mobile Verschlüsselung" sorgt gleichzeitig dafür, dass Daten, die externe Mitarbeiter außerhalb des Unternehmens erhalten, sicher ins Büro gelangen. Die Passwort-Verwaltung läuft über eine zentrale Stelle ab, und die Zugriffsrechte lassen sich nach Benutzern und Gruppen zuteilen. Bei den weiteren Komponenten der Suite ? auf die wir in diesem Test nur am Rande eingehen ? handelt es sich um eine Festplattenverschlüsselung, ein Tool zum Blockieren unerwünschter Anwendungen, ein Werkzeug zum sicheren Löschen von Daten und eine Komponente zum Einsparen von Energiekosten.

Der Leistungsumfang der Endpoint Data Protection 2011 von Cynapspro umfasst Application Control, Data Destruction, Device Control, File Encryption und Power Mangement. (Bild: Cynapspro)

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Test Datacore SANsymphony V R8
Mit SANsymphony-V bietet Datacore eine leistungsfähige Software-Plattform zum Bereitstellen, Teilen, Migrieren, Replizieren, Erweitern, Konfigurieren und Upgraden von Speicher ohne Verzögerungen und Downtime. IAIT hat sich angesehen, was die aktuelle Vers [mehr]
Test Entuity Eye of the Storm 2011 Enterprise
Je umfangreicher die Netzwerke, desto schneller verlieren Administratoren ohne geeignete Tools den Überblick. Entuity Eye oft he Storm 2011 bietet verschiedene Methoden an, mit denen die bestehende Infrastruktur zumindest teil-automatisch erfasst werden k [mehr]
Test Kroll Ontrack PowerControls 6.0
Exchange- und Sharepoint-Server sind längst in vielen Unternehmen unverzichtbarer Bestandteil der Unternehmens-Infrastruktur. Die unabdingbaren Backup-Szenarien werden dabei aber oft vernachlässigt. Hauptsache es gibt ein Backup, wie erfolgreich sich Date [mehr]
Workshop Medienspeicherung und Verteilung
Eigene Videos, Digitalfotos und MP3-Song immer und überall hören und sehen, ohne langes Suchen durch zentrale Medienspeicherung und Medienabruf vom PC, TV-Gerät und Handy aus. [mehr]
Test CA ARCserv Backup r12
Die jüngste Version der Backup-Software für Unternehmen weist im Management- und Sicherheitsbereich viele neue Funktionen auf. Was das Produkt in der Praxis leistet, hat sich IAIT angesehen. [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Anzeige