tom's networking guide
 
Anzeige

Expertentip - Spyware

22. 10. 2004
Rainer Link
Tom's Networking Guide

Experten-Tipp

So sperren Sie Spione aus

Ad- und Spyware sind die Kehrseite des offenen Kommunikationssystems Internet. Der Sicherheitsexperte Rainer Link von Trend Micro nennt sieben "lebenswichtige" Grundregeln, mit denen Sie ungebetenen Spyware-Gästen das Handwerk legen können.
.

Keine Angriffsfläche bieten!

Rainer Link von Trend Micro

1. Lücken flicken

Installieren Sie die aktuellen Sicherheits-Patches für ihr Betriebssystem und ihren Browser. Vorsicht: Der Internet Explorer (IE), den Microsoft mit den Windows-Betriebssystemen ausliefert, hat selbst mit allen Patches noch ausnutzbare Schwachstellen! Prüfen Sie jedoch im Fall des Service Pack 2 von Microsoft vor der Installation, ob Ihre Software danach auch noch funktioniert: http://www.microsoft.com/germany/windowsxp/sp2/anwender/support/faq/installation.mspx.

(Anm. d. Red.: Siehe Personal Firewalls unter Windows XP: "Sicherheit für Desktops" unter http://www.tomsnetworking.de/index.php?id=a20040827a).

Zum Lückenflicken reicht auch Microsofts Service Pack 2 für Windows XP alleine nicht aus.

2. Explorer abdichten

Wenn Sie mit dem Internet Explorer (IE) von Microsoft arbeiten, sollten Sie ihn wenigstens sicher konfigurieren. Eine allgemeingültige, für jeden Einsatzzweck gültige Browser-Konfiguration kann es deshalb nicht geben, weil sich die Anforderungen etwa eines Gamers deutlich von denen unterscheiden, die etwa ein Unternehmen benötigt, das auf geschäftskritische Daten achten muss.

Wertvolle Hinweise zu den gängigen Browsern wie Netscape/Mozilla, Internet Explorer, Opera sowie zu JAVA, JavaScript/JScript, Visual Basic Script, ActiveX und Cookies finden Sie unter www.heise.de/security/dienste/browsercheck.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Netzwerk-Überwachung per Port Reporter
Immer mehr Anwendungen sind netzwerkfähig und bauen oft selbständig und unbemerkt Verbindungen ins Internet auf. Microsoft stellt mit dem "Port Reporter" ein kostenloses Tool zur Analyse der Netzwerkaktivitäten von Windows-Rechnern bereit. [mehr]
Remotedesktop mit Windows XP
Mit der Remotedesktop-Funktion in Windows XP Professional wird der PC von einem Client-Computer über eine Netzwerkverbindung ferngesteuert. Die Einrichtung ist einfach, erfordert aber Sicherheitsvorkehrungen. Unser Workshop zeigt, was zu tun ist. [mehr]
Microsoft ISA Server 2004
Der ISA Server 2004 ist Microsofts Antwort auf Produkte der Security-Platzhirsche Checkpoint und Co. Wir haben getestet, ob die Installation so einfach ist wie Microsoft verspricht und ob sie sich überhaupt lohnt. [mehr]
Workshop ? VPN-Verbindungen über NAT hinweg
Wenn der Anwender mehr als nur eine FAQ-Abhandlung benötigt, sich aber nicht allzu sehr in die Grundlagen vertiefen möchte, bieten wir genau das Richtige. Erfahren Sie, wie ein Virtual Private Network über Firewalls mit Network Address Translation funkti [mehr]
Netzwerk-Überwachung per Port Reporter
Immer mehr Anwendungen sind netzwerkfähig und bauen oft selbständig und unbemerkt Verbindungen ins Internet auf. Microsoft stellt mit dem "Port Reporter" ein kostenloses Tool zur Analyse der Netzwerkaktivitäten von Windows-Rechnern bereit. [mehr]
Remotedesktop mit Windows XP
Mit der Remotedesktop-Funktion in Windows XP Professional wird der PC von einem Client-Computer über eine Netzwerkverbindung ferngesteuert. Die Einrichtung ist einfach, erfordert aber Sicherheitsvorkehrungen. Unser Workshop zeigt, was zu tun ist. [mehr]
Microsoft ISA Server 2004
Der ISA Server 2004 ist Microsofts Antwort auf Produkte der Security-Platzhirsche Checkpoint und Co. Wir haben getestet, ob die Installation so einfach ist wie Microsoft verspricht und ob sie sich überhaupt lohnt. [mehr]
Workshop ? VPN-Verbindungen über NAT hinweg
Wenn der Anwender mehr als nur eine FAQ-Abhandlung benötigt, sich aber nicht allzu sehr in die Grundlagen vertiefen möchte, bieten wir genau das Richtige. Erfahren Sie, wie ein Virtual Private Network über Firewalls mit Network Address Translation funkti [mehr]
Anzeige

© Smartmedia PresSservice GmbH. Tom's Networking Guide Deutschland 2004 - 20013. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum und Nutzungshinweise

Auf dieser Seite werben? Kontakt in den Mediadaten