tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop Medienspeicherung

Workshop Medienspeicherung und Verteilung

Multimedia Hide and Seek

Verteilung über das LAN

Für die Speicherung und Verteilung von Medien über das LAN spielt die Qualität des Netzwerks an sich eine entscheidende Rolle. Die gesamte Strecke vom PC oder Streaming?Client bis zum NAS muss den Anforderungen an Geschwindigkeit und Fehlerfreiheit entsprechen. Was nützen zwei Gigabit-Ports am NAS und einer am PC, wenn dazwischen ein 10-Mbit/s-Netzwerk werkelt, oder ein WLAN, das nominell zwar 54 Mbit/s schafft, durch schlechte Empfangsverhältnisse aber nur 1 Mbit/s leistet.

Ich verweise gern auf den Artikel "Dann klappts auch mit dem Netzwerk".

HDTV-Videos benötigen je nach zu übertragendem Muster bis zu 27 Mbit/s Bandbreite. Das erscheint nicht viel, aber nur, wenn man sein LAN "im Griff" hat. Bewegte Bilder sollten nicht von einem E-Mail-Download oder FTP-Zugriff ins Stottern geraten. Bei der Auswahl des Switches, natürlich ein Gigabit-Switch, stellt sich die Frage nach der Priorisierung von Multimediadaten. Moderne PowerLine-Adapter mit 200 Mbit/s Durchsatz beherrschen das Thema. Die kommenden WLAN-N-Geräte sollen über "Advanced Traffic Priorization" zur Steuerung von Video, Sprache, Online-Spiele und andere Streaming-Anwendungen gemäß IEEE802.11e verfügen. Leider können nicht alle Gigabit-Switches mit der Multimedia-Priorisierung, beziehungsweise Quality-of-Service (QoS) umgehen. Erfahrungsgemäß ist es besser, einen Fast-Ethernet-Switch mit 100 Mbit/s zu verwenden, der QoS beherrscht, als einen Gigabit-Ethernet-Switch, der es nicht kann. Einer, der es kann, ist der GS-2024 von Zyxel. 22 Gigabit-Ports und eine perfekte Priorisierung prädestinieren diesen Switch als Zentrale der Mediaverteilung.

Der Zyxel GS-2024 Gigabit-Ethernet-Switch beherrscht QoS nach 802.1p. (FOTO Zyxel)

Bei der Konfiguration merkt man sofort, dass es sich hier um einen Profi-Switch handelt. Jeder Port lässt sich getrennt einstellen. Bei Ports, die mit Multimedia-Geräten verbunden sind, und dazu gehören unter anderem VoIP-Telefone, soll die 802.1p-Priorität entsprechend günstig eingestellt werden. Geräten, die beispielsweise nur 100 Mbit/s schaffen, sollte folglich keine höhere Bandbreite zugewiesen werden. Ein interessantes Feature ist der Konfigurationssimulator im Web. Schon vor dem Kauf machen Sie sich mit den Möglichkeiten und der Handhabung im Internet vertraut und können bei Bedarf dem Verkaufsberater die richtigen Fragen stellen.

Port-Setup-Menü im Konfigurationssimulator. (Foto Zyxel)

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Workshop Heimvernetzung Internet-Kameras
"Ostfriesen können morgens schon sehen, wer abends zu Besuch kommt" lautet ein unerschütterliches Vorurteil. Wer nicht in dort wohnt, braucht dagegen eine Internet-Kamera um sehen zu können, wer da ums Haus schleicht. Digitale IP-Kameras machen Video-Beob [mehr]
Smarthome Paderborn
Das SmartHome Paderborn beweist, dass gewohnter Telefon-Komfort und Voice over IP sich nicht ausschließen. Verschiedenste Telefonie-Endgeräte, vom kabelgebundenen Telefon über DECT-over-IP und SIP-Kamera bis zum Soft-Client auf dem Mobiltelefon funktionie [mehr]
Workshop Heimvernetzung
Viele Haushalte haben einen Internet-Zugang aber mehr als einen PC oder weitere vernetzbare Geräte, weshalb der Aufbau eines Heimnetzwerks nicht nur für technikaffine Zeitgenossen sinnvoll ist. Unser Workshop hilft bei der Auswahl der passenden Übertragu [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Workshop ? LAN-Verkabelung
Wer heute eine Wohnung oder ein Haus bezieht, kann sich auf Eines verlassen: Telefon, Antenne und Stromkabel sind zwar drin, jedoch keine Netzwerkverkabelung - obwohl sie fast jeder braucht. Für Hobbyhandwerker zeigen wir, wie man seine Wohnung richtig fü [mehr]
Anzeige