tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop IP-Symcon

25. 05. 2008
Günther Ohland
Tom's Networking Guide

Automatisation im SmartHome

Durchblick und Kontrolle mit IP-Symcon

So einfach, wie uns die Werbung glauben machen will, ist Heimautomatisierung keineswegs. Kein Hersteller deckt sämtliche Wünsche allein ab und Produkte verschiedener Herstellen sind nicht kompatibel. IP-Symcon macht diese Produkte interoperabel.
.

Visualisierung und Kontrolle

Im SmartHome Paderborn arbeitet eine ganze Reihe unabhängiger und an sich inkompatibler Hausautomations- und Kommunikations-Systeme neben- und miteinander.

Die Software IP-Symcon verfügt über Schnittstellen zu nahezu allen in intelligenten Häusern verwendeten Systemen und schafft so eine Kompatibilitätsebene auf Objektbasis. Darüber hinaus verfügt die Software über ausgeprägte Visualisierungsmöglichkeiten und kann auf einem gemeinsamen Bildschirm sich Sensoren und Aktoren zusammen mit Informationen beliebiger Geräte aus dem LAN und dem Internet verknüpfen und darstellen.

IP-Symcon stellt also die Schnittstelle zwischen einem PC und verschiedenen Sensoren und Aktoren dar. Es ist ein technologieneutrales System zur Lösung von visualisierungs- und steuerungstechnischen Aufgaben in der Haustechnik und Prozessautomatisierung. Diese Software bietet Funktionsmodule zum Steuern und Regeln, Schalten, Melden, Archivieren und Protokollieren und schließt ein Grafikmodul und eine Datenbank mit ein.

Zurzeit ist die Software zwar nur für Windows-Systeme verfügbar. Dem IP-Symcon-Forum ist jedoch zu entnehmen, dass IP-Symcon in einer VM (Virtuiellen Maschine) unter Linux prinzipiell ebenfalls funktioniert. Im SmartHome Paderborn ist die Software auf einem Server mit dem 64-Bit-Betriebssystem Windows2003 installiert.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Workshop Heimvernetzung Internet-Kameras
"Ostfriesen können morgens schon sehen, wer abends zu Besuch kommt" lautet ein unerschütterliches Vorurteil. Wer nicht in dort wohnt, braucht dagegen eine Internet-Kamera um sehen zu können, wer da ums Haus schleicht. Digitale IP-Kameras machen Video-Beob [mehr]
Smarthome Paderborn
Das SmartHome Paderborn beweist, dass gewohnter Telefon-Komfort und Voice over IP sich nicht ausschließen. Verschiedenste Telefonie-Endgeräte, vom kabelgebundenen Telefon über DECT-over-IP und SIP-Kamera bis zum Soft-Client auf dem Mobiltelefon funktionie [mehr]
Workshop Heimvernetzung
Viele Haushalte haben einen Internet-Zugang aber mehr als einen PC oder weitere vernetzbare Geräte, weshalb der Aufbau eines Heimnetzwerks nicht nur für technikaffine Zeitgenossen sinnvoll ist. Unser Workshop hilft bei der Auswahl der passenden Übertragu [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Workshop ? LAN-Verkabelung
Wer heute eine Wohnung oder ein Haus bezieht, kann sich auf Eines verlassen: Telefon, Antenne und Stromkabel sind zwar drin, jedoch keine Netzwerkverkabelung - obwohl sie fast jeder braucht. Für Hobbyhandwerker zeigen wir, wie man seine Wohnung richtig fü [mehr]
Anzeige