tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop Netgear ProSafe 20-AP Wireless-Controller WC7520

WLANs zentral verwalten

Die Integration der Access-Points

  • Die vom WC7520 verwalteten Access-Points arbeiten immer mit dynamischen IP-Adressen. Stellen Sie deshalb sicher, dass vor der Integration der Access-Points ein DHCP-Server im LAN vorhanden ist, der die Adresszuweisung übernimmt. Dabei kann es sich um einen externen DHCP-Server handeln, oder um den zum Wireless-Controller gehörigen. Letzterer lässt sich unter "Configuration ? System ? DHCP Server" einrichten.
  • Sobald der DHCP-Server und die Access-Points laufen, wechseln Sie ins Menü "Access-Point ? Discovery" und suchen Sie mit dem "Discovery Wizard" nach Access-Points (APs). Da wir die APs ja im Auslieferungszustand belassen haben, wählen wir bei "State of the Access-Points" die Option "Factory Default State". Anschließend entscheiden wir uns beim Schritt zwei "Choose Network Layout" für "Same L2 Network ? Directly or via Backend L2 Switch" (die APs hängen ja mit an unserem LAN-Switch). Wenn wir jetzt auf "Next" gehen, sucht und findet der Controller die APs und wir können Sie aus einer Liste auswählen.
  • Danach reicht es, auf "Add" zu gehen, um sie dem verwalteten WLAN hinzuzufügen (dazu müssen Sie lediglich noch das Standardpasswort der APs "password" angeben). Der Controller übernimmt es dann, die APs auf den aktuellen Firmwarestand zu bringen und mit der von uns zuvor festgelegten Konfiguration zu bestücken. Deswegen ist es wichtig, die Sicherheitskonfiguration auf dem Controller vorzunehmen, bevor die APs mit der Managementlösung verbunden werden, sonst kommt es zu der Situation, dass aufgrund mangelnder Konfigurationsdaten zwischendurch nicht-autorisierte Zugriffe auf das Netz möglich sein könnten.
  • Sobald die APs zum verwalteten Netz hinzugefügt wurden, haben Sie die Option, sie unter "Configuration ? WLAN Network" bestimmten Gruppen zuzuweisen. Stellen Sie hier sicher, dass sie zur Gruppe "Basic" gehören.
  • Leserkommentar

    Keine Kommentare

    Kommentar hinzufügen

    * - Pflichtfeld

    *





    *
    *
    Rubriken
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Mehr zum Thema
    Report WLAN-Mesh ? die Technik
    Im Zusammenhang mit WLAN fällt immer öfter das Wort "Mesh". Worum genau es bei Maschen-Netzen geht, wie sie funktionieren und welche bereits verfügbar sind, erklärt der Tom's Networking Guide Deutschland. [mehr]
    Firstlook Multi-Room Music System Bundle 150
    Das neue Sonos Multi-Room Music-System bietet mehr Reichweite und mehr Komfort: Die Steuerung klappt nun ebenfalls mit Apples iPod Touch. [mehr]
    Test Fritz!Box Fon WLAN 7270
    AVMs Fritz!Box Fon WLAN 7270 verspricht, mit dem WLAN-N-Chipsatz von Atheros, die Anforderungen an ein Netzwerk im digitalen Zuhause komplett abzudecken. Ob's reicht? [mehr]
    Firstlook T-Com Speedport W 100 Bridge
    Lang hat die T-Com gezögert, WLAN wegen dessen Störanfälligkeit für die IPTV-Übertragung im Haus einzusetzen. Nun dient Funktechnik von Ruckus Wireless als Kabelersatz. [mehr]
    Firstlook Trendnet TEW-633GR
    Die mit Spannung erwartete neue WLAN-Generation drängt in die Verkaufsregale. Der zweite Entwurf für "Wireless N" will wirbt mit "schneller" und "weiter". Doch die mit IxChariot ermittelten Durchsatzwerte sind enttäuschend, wie unser Firstlook offenbart. [mehr]
    Anzeige